Kartoffel-Möhrensuppe mit Frikadellen ala Silke

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren gewürfelt reste 250 gr.
Brötchen alt, in Milch eingeweicht 1
Ei 1
Rind Hackfleisch tiefgefroren 250 gr.
Gewürzmischung selbstgemacht siehe Kochbuch etwas
Senf mittelscharf 2 TL
Vegeta Gewürz 1 TL
Kartoffeln Reste 250 gr.
Knoblauchzehe gehackt 1
Schalotten gehackt 1 TL
Butter eiskalt 30 gr.
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Wasser 500 ml
Sahne flüssig 50 ml
Creme/Schmand 40 % Fett 1 Becher

Zubereitung

1.Altes Brötchen vom Vortag nehmen oder aus der Tiefkühltruhe holen und in lauwarme Milch einweichen.

2.Möhren blanchieren, schälen und würfeln zur Seite stellen. Kartoffeln waschen, schälen ebenfalls würfeln und zur Seite stellen. Knoblauchzehe schälen kleinhacken und zur Seite stellen.

3.Nachdem dass Brötchen eingeweicht worden ist, Hackfleisch nehmen, würzen, Ei rein und Senf rein, zusammen mit dem Brötchen vermischen, bis eine humogene Masse entsteht. Dass geht am besten mit der Hand. Den gehackten Knoblauch zur Hälfte ebenfalls hinzufügen.

4.In einem großen Topf Butter schmelzen. Einen EL Olivenöl hinzugeben. Dann die Schalotten, den Knoblauch zugeben und anschwitzen lassen. Das vorbereitete Gemüse bis auf ein paar Stücke zur Dekoration hinzugeben und mit anbragen. Wasser hinzugeben und ca. 30 Min. mit geschlossener Decke kochen lassen. Einen guten EL Vegeta gewürz dazu geben.

5.Nach dieser Zeit die Suppe durch einen Sieb geben, mit einem Mixstab schaumig schlagen. Noch mal für 25 Min. auf mittlerer Stufe auf die Platte stellen Dabei die zurückgelegten Gemüsewürfeln mit zugeben und garen. Zum Schluss mit Sahne und Schmand noch verfeinern.

6.Aus der Hackfleischmasse lecker Frikadellen formen. In einer guten beschichteten Pfanne etwas Olivenöl reingeben und die Fleischbällchen langsam anbraten. In der zwischenzeit die Suppe vom Herd nehmen und lecker deckoriern. Nach ca. 20 Min. Bratzeit der Frikadellen diese auf einen tiefen Teller geben. Suppe drüber geben und lecker servieren. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Apettit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Möhrensuppe mit Frikadellen ala Silke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Möhrensuppe mit Frikadellen ala Silke“