Süßkartoffel - Rahmsüppchen

45 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Süßkartoffeln rot 700 Gramm
Zwiebeln frisch 200 Gramm
Rinderbrühe 700 ml
Sahne 30% Fett 200 ml
Weißwein trocken 50 ml
Krebsfleisch 125 Gramm
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Butter 2 EL
Butterschmalz 1 EL
Worcestersoße 5 Spritzer
Zucker 1 Prise
Salz, Pfeffer, Oregano, Tabasco, Muskat nach Belieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
393 (94)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und bis auf 1 – 2 Stück (je nach Größe) in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.

2.Butter in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die klein gehackten Zwiebeln unter ständigem Rühren glasig anschwitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben und 5 Minuten mitschwitzen.

3.Mit dem Wein ablöschen und die Brühe zugeben. Man kann auch Gemüsebrühe oder einen Fond nehmen, aber die Kraftbrühe kostet nur etwa die Hälfte und ist genau so gut wie ein handelsüblicher Fond. Nach Belieben salzen und in etwa 15 Minuten bei mäßiger Hitze und geschlossenem Deckel gar kochen.

4.In der Zwischenzeit die verbliebene Kartoffel längs in etwa 5 mm dicke Scheiben und dann in dünne Streifen schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Kartoffelstreifen darin bei großer Hitze ca. 10 Minuten braten.

5.Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Oregano oder Majoran, einem Spritzer Tabasco, einer Prise Muskat und Zucker, sowie einigen Spritzern Worchestersauce nach Belieben würzen und mit einem Pürierstab unter Zugabe der Sahne fein pürieren. Das Krebsfleisch zugeben und die Suppe nochmals vorsichtig erhitzen.

6.Die Petersilie waschen, verlesen und fein schneiden. Die Suppe in tiefe Teller füllen, etwas von den gebratenen Kartoffelstreifen in die Mitte geben und mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßkartoffel - Rahmsüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßkartoffel - Rahmsüppchen“