Fleisch: FRIKADELLEN mit Feigensahnesauce

50 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten Frikadellen:
Hackfleisch gemischt 750 gr.
Vollkorntoast 3 Scheiben
Zwiebel frisch, klein gewürfelt 1 große
Ei - Freiland - 1
Senf mittelscharf 1 TL
Oregano getrocknet 1 TL
Majoran getrocknet 1 TL
Blattpetersilie getrocknet 2 TL
Salz + Pfeffer nach Geschmack etwas
Paniermehl etwas
Margarine pflanzlich flüssig etwas
Chinesischer Knoblauch zum Aromatisieren 1
Schalotte frisch 1
Rinderbrühe -eigene Herst.- 375 ml
Feigensenf 1 TL
Mehl 1 EL
Sahne flüssig 100 ml
Beilagen:
Babymöhrchen TK 300 gr.
Kartoffeln Drillinge 400 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Toastbrotscheiben entrinden und in warmem Wasser einweichen... gut ausdrücken ... zum Hackfleisch in die Schüssel geben. Ei, Senf, getrocknete Kräuter, klein gewürfelte Zwiebel und Salz + Pfeffer zugeben. Alles mit der Hackfleischmasse gut verkneten.

2.Paniermehl auf die Arbeitsfläche geben ... aus der Hackmasse 10 flache, runde Frikadellen formen und im Paniermehl wälzen ... zur Seite stellen.

3.1,5 Ltr. Salzwasser zum Kochen bringen. Sprudelt das Wasser, die gefrorenen Babymöhrchen hineingeben und für ca. 5-6 Min. kochen. (Bißprobe) Die bißfesten Möhrchen abgießen und für 5 Min. in vorbereitetes Eiswasser geben. Danach in einem Sieb abtropfen lassen ... zur Seite stellen.

4.Drillinge mit dem Sparschäler schälen und mit gesalzenem Wasser weich kochen. Chinesischen Knoblau schälen und waagerecht halbieren. Schalotte häuten und in kleine Würfel schneiden.

Zubereitung:

5.Während die Kartoffeln kochen, Margarine in eine Pfanne geben (der Boden sollte bedeckt sein) Fett erhitzen und die Frikadellen einlegen. Sind die Frikadellen kross angebraten, in der Pfanne wenden ... Hitze um 1/3 reduzieren und die Rückseite ebenfalls kross braten.

6.Frikadellen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Knoblauchhälftenin das Bratfett einlegen. Ist der Knoblauch in der Schnittfläche braun - entfernen. Jetzt die Schalottenwürfel zugeben und glasig angehen lassen. Senf und Mehl dazugeben und einmal aufschäumen lassen. Mit der Rinderbrühe ablöschen.

7.Die Sauce ca. 3-4 Min. kochen lassen und dann durch ein Sieb filtern. In die gefilterte Sauce die Sahne rühren ... mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer und evtl. noch etwas Feigensenf pikant abschmecken.

8.Pfanne säubern und die Butter darin aufschäumen lassen. Hitze etwas reduzieren. Zucker zugeben und alles gut verrühren. Hat sich der Zucker fast aufgelöst, die Babymöhrchen zugeben und in der Mischung schwenken. Zuletzt noch die gehackte Blattpetersilie unterziehen und mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung:

9.Kartoffeln abgießen und auf Tellern anrichten. Frikadellen zugeben und die Babymöhrchen. Etwas von der Feigensahnesauce über die Frikadellen und Kartoffel geben und servieren. Restl. Sauce mit zu Tisch geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: FRIKADELLEN mit Feigensahnesauce“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: FRIKADELLEN mit Feigensahnesauce“