Mitternachtssuppe (Silvestersuppe oder Neujahrssuppe)

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Fleisch (Rinderfilet, Hühnchen, Schweinelungenbraten) 500 Gramm
Öl 1 Schuss
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Spitzpaprika rot 2 Stk.
Knoblauch frisch 3 Stk.
Chilipaste selbstgemacht 1 TL
Knoblauchpaste gegrillt, selbstgemacht 1 TL
Paprikapulver 1 TL
Kümmel 1 TL
Suppenwürfel selbstgemacht 1 Stk.
Wasser 1 Schuss
Weiters für die Einlage
Bohnen weiß reif Konserve 1 Stk.
Kartoffeln etwas
Teigwaren (allgemein) Suppennudeln, Tarhonya etwas
Wasser etwas
Zum Abschmecken
Salz etwas
Pfeffer etwas
Petersilie kraus frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

"Gerichte-Geschichte"

1.Wer kennt das nicht, Reste vom Fondue und wohin damit? Wir zeigen euch hier eine wohlschmeckende Alternative, unsere Mitternachtsuppe zu Silvester oder Neujahrsuppe auf Art ungarische Gulaschsuppe.

Zubereitung

2.In einem Topf wird Öl erhitzt und danach das Fleisch sowie der Zwiebel darin angebraten.

3.Nach und nach gibt man den frisch geschnittenen Paprika, die Pasten, den Knoblauch und die Gewürze zu. Ständiges Rühren verhindert dabei, dass die Zutaten anbrennen.

4.Den Suppenwürfel zugeben und mit Wasser ablöschen sodass das Fleisch gut bedeckt ist. Für ca. 30 Minuten (je nach Art und Menge des Fleisches) leicht simmern lassen bis das Fleisch weichgekocht ist.

5.Mit reichlich Wasser aufgießen und die einlagen weichkochen. Dosenbohnen und Suppennudeln (wir verwenden ungarische Tarhonya) brauchen weniger lange als Kartoffeln.

6.Mit Salz, Pfeffer und frischer gehackter Petersilie abschmecken.

Tipp

7.Chili-Knoblauch-Paste: gegrilltes, feuriges Knoblauch-Chiliöl

8.Suppenwürfel selbstgemacht: Kraftsuppe vom Rind und Tafelspitz

9.Knoblauch gegrillt: einfach den Knoblauch bei ca. 200 Grad Heißluft 5 Minuten grillen. Danach zu einer Paste verarbeiten und ev. mit etwas Rapsöl vermischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mitternachtssuppe (Silvestersuppe oder Neujahrssuppe)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mitternachtssuppe (Silvestersuppe oder Neujahrssuppe)“