Gulaschsuppe - kohlenhydratarm

2 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rindergulasch 800 Gramm
Zwiebeln frisch 2 Stück
Brühe 1 Liter
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Dose
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Paprika rot 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück
Paprika grün 1 Stück
Tomaten frisch 400 Gramm
Knoblauchzehe geschält 2 Stück
je Paprikapulver edelsüß und rosenscharf 0,5 Teelöffel
Salz, Pfeffer, Majoran, Cayennepulver etwas
Butterschmalz oder Olivenöl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Fleisch in löffel- und mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel mittelgrob würfeln. Beides zusammen ggf. in zwei Portionen in etwas Olivenöl oder Butterschmalz scharf anbraten.

2.Brühe (ich hatte noch selbstgekochte) angießen, dass das Fleisch gut bedeckt ist und alles aufkochen lassen. Hitze reduzieren, Salz, Pfeffer, Majoran, Paprikapulver und Cayennepulver nach Geschmack hinzufügen. Zugedeckt alles 20 min. köcheln lassen.

3.Tomatenmark in einem Gefäß mit etwas Brühe verdünnen und glatt aufrühren zum Fleisch geben und unterrühren.

4.Paprika, Frühlingszwiebeln und Tomaten in kleine Stücke schneiden und in die köchelnde Suppe geben. Eventuell den Rest Brühe zugießen. Zugedeckt köcheln lassen, bis das Fleisch die gewünschte Konsistenz hat, dann die Knoblauchzehen schälen und in die Suppe pressen, noch einmal abschmecken.

5.Die Suppe ist sehr einfach und superlecker aber doch recht dünn. Wer nicht gerade kohlenhydratarm isst und es lieber etwas sämiger mag, könnte zwei Kartoffeln und eine Möhre dazugeben und schön weich garen, dann raus fischen, mit etwas Brühe fein pürrieren und wieder untermischen.

6.Super Gericht um es vorzukochen, wenn es am nächsten Tag mal schnell gehen muss, da unserer Meinung nach, die Suppe am zweiten Tag noch besser schmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gulaschsuppe - kohlenhydratarm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulaschsuppe - kohlenhydratarm“