Chkilita

1 Std 20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: etwas
Mehl 500 g
Öl 75 ml
geschmolzene und abgekühlte Butter 75 ml
frische Hefe 1 EL
Zucker 3 EL
Salz 1 TL
warme Milch 200 ml
zum bestreuen: etwas
geriebene Schokolade ,kein muss 3 EL
zum bestreichen : etwas
Ei mit etwas Milch verrührt 1
Deko: etwas
Schokoladenstückchen zB: Schogetten , Schokoladeneier aus Vollmich-oder Zartbitterschokolade 12

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. In die Mulde nun die Hefe hinein bröckeln und mit etwas Milch und dem Zucker leicht verrühren und etwas ruhen lassen . Nun die restlichen Zutaten zufügen und mit so viel Milch zu einen weichen und geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig nun 30 bis 45 Minuten ruhen lassen.

2.Aus dem Teig nun 12 gleich große Kugeln formen.Ich habe den Teig gewogen ,dann durch 12 geteilt und hatte dann Kugeln von je 73 g :)

3.Die Kugeln nun mit den Fingern oder mit Hilfe eines Nudelholzes auf einer Arbeitsfläche dünn ausbreiten, mit etwas von der geriebenen Schokolade bestreuen ( kein muss ) und zusammenrollen. Nun die Rolle zu einer längeren Rolle rollen und zusammenflechten. Nun das Ende durch die Schlaufe drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

4.So weiter machen . bis alle Kugeln verarbeitet sind.

5.In die Mitte jedes Teigstückes nun ein Stück Schokolade geben ( ich habe Schokoeier aus Vollmilchschokolade da gehabt ). Nun abgedeckt etwa 45 bis 60 Minuten ruhen lassen.

6.Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad ) vorheizen.

7.Die Chkilita nun mit dem Ei-Milch-Gemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen etwa 25 bis 30 Minuten backen.

8.Tipp: Es geht auch mit Käse. Einfach geriebenen Käse oder feta ( sehr fein gerieben) und eventuell ganz klein gehackten Schinken ( ich bevorzuge Putenschinken) verwenden für die Füllung und ein Fetastück für die Mitte des Nestes .

9.Man kann sie aber auch zu Schnecken formen oder halt die Kugeln etwas dünn ausrollen. mit einem Pizzaschneider etwas einschneiden und dann von der nicht eingeschnittenen Seite her aufrollen und dann zu einer Schnecke formen. Diese Vorlage habe ich dem Rezept von den Süßen Hörnchen ala Amarylis entnommen wofür ich mich sehr bedanke.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chkilita“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chkilita“