Gefüllter Zucchini

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchini 1
Gemüsebrühe etwas
Kartoffeln 2
Frühlingszwiebel 1
Rapsöl 1 TL
Weißkraut 100 g
Tomate 1
Kürbiskerne 1 EL
Saure Sahne 3 EL
Kräutersalz etwas
Pfeffer etwas
Schnittlauchröllchen 1 EL

Zubereitung

1.Zucchini halbieren, etwa 5 Minuten in kochender Gemüsebrühe oder leicht gesalzenem Wasser blanchieren und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Mit einem Kaffeelöffel das Fruchtfleisch herauslösen und sehr fein würfeln.

2.Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden. Im heißen Öl die Kartoffeln und die Zwiebelröllchen anbraten. Das Kraut sehr fein schneiden und dazugeben. Alles zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3.Die Tomate waschen, vom Stielansatz befreien und fein würfeln. Mit den Kürbiskernen, dem Zucchinifleisch und der sauren Sahne unter die Weißkraut-Kartoffel-Masse mischen und diese mit wenig Kräutersalz und etwas Pfeffer mild abschmecken.

4.Die Zucchinihälften in eine feuerfeste Form setzen und mit wenig Kräutersalz würzen. Die Krautmasse in die Zucchinihälften füllen.

5.Soviel Gemüsebrühe angießen, dass der Boden der Form 1/2 - 1 cm hoch bedeckt ist, den Zucchini etwa 30 Minuten backen. Anschließend mit Schnittlauch bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Zucchini“