Zucchinipuffer mit Schmand-Dip

40 Min leicht
( 157 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Zucchinipuffer: etwas
ca. 500 g Zucchini etwas
Kartoffeln 200 g
Salz etwas
etwas Kräutersalz etwas
Sauerrahm 2 EL
etwas geriebene Muskatnuss etwas
Zwiebel 1
evtl. 1 Knobluchzehe etwas
Mehl 3 EL
Eier Größe M 2
Fett zum Braten etwas
Für den Schmand-Dip: etwas
Schmand 1 Becher
Salz, frisch gemahlener Pfeffer etwas
gemischte Kräuter nach Wahl 2 EL
etwas Zitronensaft etwas
Olivenöl 2 TL

Zubereitung

1.Für den Schmand-Dip alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Kalt stellen.

2.Die Zucchini waschen, trocken tupfen und fein raspeln. Mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3.Die Kartoffeln schälen, waschen, fein rapseln und in eine Schüssel geben. Die Zucchini gut ausdrücken und zu den Kartoffeln geben. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, dazu geben. Mit Kräutersalz, Sauerrahm, Muskatnuss, Mehl und Eiern gut verrühren. Wer mag, kann noch 1 Knoblauchzehe dazupressen.

4.Etwas Fett oder Öl in einer Pfanne erhitzen. Etwa 2 Esslöffel von der Gemüsemischung in eine Pfanne geben, flach drücken und knusprig ausbacken.

5.Die Zucchinipuffer mit Schmand-Dip anrichten und servieren. Als Beilage Tomatensalat dazu reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchinipuffer mit Schmand-Dip“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 157 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchinipuffer mit Schmand-Dip“