Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Lachstatar und Crème Fraîche

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rösti
Zucchini 250 g
Kartoffeln 300 g
Eigelb 1 Stk.
Mehl 1 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Thymian frisch etwas
Lachstatar
Lachsfilet 225 g
Räucherlachs 225 g
Schalotte 2 Stk.
Dill gehackt 3 EL
Olivenöl 5 EL
Limette gepresst 1 Stk.
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher

Zubereitung

Rösti

1.Von den Zucchini die Enden wegschneiden. Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Zucchini getrennt grob raspeln und gut ausdrücken. Kartoffelsaft auffangen und stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat, und dann die Flüssigkeit abgießen. Stärke, Dotter und Mehl zum Gemüse geben, mit Salz, Pfeffer, Thymian und zerdrückten Knoblauchzehen würzen und gut durchmischen. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, Masse in kleinen Häufchen hineinsetzen, ein wenig flachdrücken und beidseitig goldbraun backen.

Lachstatar

2.Den Lachs und die Schalotten in ganz feine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Lachstatar und Crème Fraîche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Lachstatar und Crème Fraîche“