Zucchini-Kartoffelgratin mit Filet - Bilder sind on

1 Std leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 300 Gramm
Kartoffeln 400 Gramm
Zucchini 2 Stück
Eigelb 4 Stück
Basilikum 0,5 Bund
Creme Legere 150 Gramm
Gouda gerieben mittelalt 100 Gramm
Gemüsebrühe 125 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Paprika edelsüß etwas
Rapsöl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
3,4 g

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und weich kochen. Zucchini ebenfalls waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets waschen trockentupfen, in Scheiben schneiden und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetstücke unter wenden kräftig anbraten. Creme legere, die Eigelbe und die Brühe miteinander verrühren und mit Salz Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Basilikum waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

3.Die Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Eine gefettete Auflaufform abwechselnd mit Zucchini- und Kartoffelscheiben auslegen, die Mitte frei lassen. Basilikumstreifen darauf verteilen. Die Filetstücke in die Mitte geben und alles mit der Eiermasse beträufeln. Geriebenen Gouda darüber streuen.

4.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 - 30 Minuten goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Kartoffelgratin mit Filet - Bilder sind on“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Kartoffelgratin mit Filet - Bilder sind on“