Gnocchi mit Petersilien-Sahne, Steinpilzen und Kirschtomaten

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gnocchi
Pellkartoffeln - möglichst mehlig kochende Sorte 400 g
Kartoffelmehl 2 EL
Salz, Muskat etwas
Butter und Rapsöl etwas
Petersilien-Sahne
glatte Petersilie, ca. 20 Stängel etwas
Mandelblättchen 3 EL
Rapsöl etwas
Rauchsalz, Pfeffer etwas
Sahne 100 ml
Wasser etwas
Beilage
großer Steinpilz 1
Kirschtomaten 12
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Parmesan etwas

Zubereitung

Gnocchi

1.Die Kartoffeln kochen, pellen und heiß mit der Kartoffelpresse zerdrücken. Die Kartoffeln mit der Stärke mischen und mit Salz und Muskat würzen. Eine Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die zu kleinen Klößchen geformte Kartoffelmasse hineingeben, die Hitze reduzieren und die Gnocchi gar ziehen lassen. Wenn sie oben schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Öl UND Butter erhitzen und die Gnocchi darin goldbraun anbraten.

Petersilien-Sahne

2.Die Petersilie grob zerschneiden. Die Mandelblättchen in etwas Öl anrösten und dazu geben. Mit Rauchsalz und Pfeffer würzen und unter Zugabe von Öl mit dem Mixstab pürieren. Sahne zugeben und nochmals kräftig mixen.

3.Den Steinpilz in Scheiben schneiden und in etwas Rapsöl anbraten. Anschließend salzen.

4.Die Krischtomaten halbieren und in etwas Butter und einer Prise Zucker leicht karamellisieren. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.

5.Anrichten: Die Petersilien-Sahne auf die Teller geben. Ein paar Gnocchi dazu, die leicht geschmolzenen Tomaten, die knusprigen Steinpilze, ein wenig Parmesan darüber streuen. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi mit Petersilien-Sahne, Steinpilzen und Kirschtomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi mit Petersilien-Sahne, Steinpilzen und Kirschtomaten“