Steinpilz-Schnitzel und Steinpilz-Stampfkartoffeln

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinpilzschnitzel
Steinpilze - größe Modelle mit geöffnetem Hut 3
Eier 2
Mehl etwas
Semmelbrösel oder Paniermehl etwas
Salz, Pfeffer etwas
Steinpilz-Stampfkartoffeln
Kartoffeln - möglichst mehlig kochend 8 mittlere
Milch etwas
Sahne etwas
Butter etwas
Salz, Pfeffer, etwas Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in kleinere Stücke schneiden - wenn´s schnell gehen soll und in Salzwasser gar kochen... , ansonsten Pellkartoffeln kochen, pellen. Die Kartoffeln abgießen und mit Milch möglichst fein stampfen (bitte nicht mit dem Mixstab pürieren, dann wird es eine zähe Masse).

2.Die Pilze putzen und vorsichtig die Hüte von den Stielen trennen. Das Futter mit einem Messer abschneiden und zerkleinern. Das Pilzfutter in etwas Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Stampfkartoffeln geben. Etwas Butter unter die Kartoffeln rühren und abschmecken.

3.Jeweils einen Teller mit Mehl, Semmelbröseln und den mit Salz und Pfeffer verschlagenen Eiern bereitstellen. Die Pilzhüte halbieren und in Mehl, dann dem Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. Falls die Panierung zu dünn erscheint, nochmals im Ei und Semmelbröseln wälzen. Die Schnitzel in reichlich Rapsöl von beiden Seiten goldbraun braten.

4.Die Stiele der Steinpilze in kleine Stückchen schneiden und sehr scharf braten, sie werden dadurch zwar recht klein, aber sehr knusprig und kommen als Topping auf die Stampfkartoffeln.

5.Anrichten: Stampfkartoffeln mit den Pilzschnitzeln auf die Teller geben, Pilzstückchen auf die Kartoffel, etwas kleingehackte Petersilie darüber ...Fertig. Dazu passt ein bunter Salat nach Lust und Laune.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilz-Schnitzel und Steinpilz-Stampfkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilz-Schnitzel und Steinpilz-Stampfkartoffeln“