Kartoffel-Gratin mit Steinpilzen

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gratin
mittelgroße Kartoffeln - vorwiegend festkochende Sorte 8
Steinpilze - hier die Stiele 400 g
Knoblauch 2 Zehen
Salz, Pfeffer etwas
junger Gouda 50 g
Crème fraîche 50 g
etwas Sahne etwas
Zwiebel 1
Piment d'Espelette etwas
Butter etwas
panierter Steinpilz
Steinpilz-Hüte etwas
Ei 1
Salz etwas
Semmelbrösel etwas

Zubereitung

Gratin

1.Die Kartoffel schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden. In etwas Salzwasser ca. 5 min kochen (die Scheiben sollen weich sein aber nicht zerfallen).

2.Den Backofen auf 200° vorheizen.

3.Die Steinpilz-Stiele in kleine Stückchen schneiden und in etwas Butter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Crème fraîche unterrühren.

4.Eine Gratin-Form ausbuttern und mit einer dünnen Lage Kartoffelscheiben auslegen. Die Steinpilze darauf geben. Den Gouda in 1cm große Würfel schneiden und in die Pilze drücken. Jetzt das Ganze mit Kartoffelscheiben belegen.

5.Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und auf den Kartoffeln verteilen. Ein paar kleine Butterflöckchen verteilen. Mit etwas Piment d'Espelette bestreuen und Sahne darüber träufeln.

6.Das Gratin im Ofen bei 200° ca. 20 min backen. Je heißer die Zutaten zusammengebaut wurden, um so kürzer die Backzeit.

panierte Pilze

7.Die Pilzhüte in pfannengerechte Größe schneiden und zuerst in mit Salz und Pfeffer verschlagenem Ei und dann in Semmelbröseln wälzen. Die Hüte in etwas Rapsöl von beiden Seiten goldbraun braten.

8.Dazu passt ein bunter Salat aus Zichorie, Endivie, Zwiebel, roter Paprika; Gurke; Rauke... oder wie man gerade mag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Gratin mit Steinpilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Gratin mit Steinpilzen“