Kartoffel-Möhren-Gratin

1 Std 30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 400 g
junge Möhren 250 g
Zwiebel halbiert in Scheiben 125 g
Knoblauchzehe 1
Butter für die Form etwas
Sahne 150 ml
Milch 150 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Käse gerieben 100 g
Butterflöckchen 30 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und anschließend in feine Scheibchen schneiden; den Backofen auf 200 Grad vorheizen; die Knoblauchzehe längs halbieren und eine ofenfeste Form mit den Schnittflächen einreiben, dann mit Butter ausstreichen.

2.Die Kartoffeln mit den Möhren abwechselnd und dachziegelartig in der Form verteilen, mit Zwiebelstreifen bestreuen und jede Schickt mit Pfeffer und Salz würzen.

3.Sahne und Milch mischen, mit Pfeffer und Salz würzen und über das Gemüse gießen. Geriebenen Käse drüberstreuen (ich hatte eine 4-Käse-Mischung aus Emmentaler, Gouda, Cheddar und Curado) und mit kleinen Butterflöckchen belegt im Ofen etwa 60 bis 70 Minuten lang backen.

4.Diesen saftigen Gratin serviere ich gerne zu Fleischgerichten, die ohne Soße daherkommen wie: Frikadellen, Steaks vom Grill, Bratwürstchen, oder, wie heute zu einem deftigen Salzbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Möhren-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Möhren-Gratin“