Kuchen: Schoko-Bananen-Nuss Kuchen

25 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Vollmilchschokolade 200 g
Butter 150 g
Staubzucker 300 g
Vanillezucker 3 Pk.
Naturjoghurt 250 g
Kakaopulver 1 EL
Speisestärke 1 EL
Weizengrieß 1 EL
Banane 1 Stk.
Backpulver 1 Pk.
Nüsse gemahlen 150 g
Nüsse grob gehackt 100 g
Eier 4 Stk.

Zubereitung

1.Die Schokolade mit der Butter (oder Margarine geht auch) im Wasserbad schmelzen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier, Zucker, Joghurt, Nüsse (gemahlen) mit der zergatschten Banane (wenns geht reif) vermengen. In einem anderen Gefäß die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Grieß, Stärke, Kakaopulver) vermengen.

2.Die ganzen Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, geht alles, was man grad hat) grob zerhacken und mit der flüssigen Masse vermengen, danach die Mehl-Mischung dazu. Die geschmolzenen Zutaten zuletzt unterrühren und alles zu einem glatten Teig rühren. Wenns sehr flüssig ist, noch ein paar Löffel Mehl dazu geben (oder Nüsse).

3.TIPP: Wer's besonders lecker will, kann jetzt noch eine Tafel Schoko zerstückeln und die Teilchen unter die Masse heben.

4.In eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige (oder rund oder Kastenform) Form füllen und bei 180 Grad bis zur (leicht klebrigen) Stäbchenprobe backen (ca. 1 - 1,5 Stunden; je nach Form und Hitze).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schoko-Bananen-Nuss Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schoko-Bananen-Nuss Kuchen“