Kirschknödel

Rezept: Kirschknödel
6
00:30
27
3005
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Kirschen
350 g
Brioche
150 ml
Milch
1 Prise
Zimt
1
Ei
2 cl
Amaretto
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
27,4 g
Fett
3,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kirschknödel

Weihnachtliche Apfelnachspeiße

ZUBEREITUNG
Kirschknödel

1
Brioche in Würfel schneiden. Die Milch erhitzen und über die Briochewürfel gießen.
2
Das Ei und den Amaretto zugeben, alles gut miteinander vermengen und mit Zimt abrunden. Soviel Mehl unterrühren, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Briocheteig etwa 10 Minuten ruhen lassen.
3
Die Kirschen waschen und entsteinen.
4
Mit feuchten Händen etwas Teig aufnehmen, zwei Kirschhälften hineinsetzen und mit etwas Teig abdecken. Den Briocheteig vorsichtig an die Kirschhälften drücken und dabei einen Knödel formen. So auch mit den restlichen Kirschen/ Teig verfahren.
5
Reichlich, leicht gesalzenes Wasser aufkochen lassen, die Temperatur herunterschalten und die Kirschknödel gar ziehen lassen. Die Kirschknödel sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
Dazu passt:
6
Vanillesauce oder Schokosauce
Hinweis:
7
Der Brioche bring soviel Süße mit, dass auf die Zugabe von weiterem Zucker durchaus verzichtet werden kann ...

KOMMENTARE
Kirschknödel

Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Ich hoffe, ich bin nicht zu spät zur Verkostung, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Oh wie Köstlich, das Rezept ist schon bei mir LG
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
ach da hast du meinen Geschmacksnerv voll erwischt toll 5* LG Bruno
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
......... und Eierlikör, passt auch dazu, kannste mir glauben!
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
Super lecker LG Tandora

Um das Rezept "Kirschknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung