Zwetschgendatschi

1 Std 30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl gesiebt 300 g
Milch 150 ml
Zucker 30 g
Frischhefe 40 g
Butter 50 g
Ei 1
Prise Salz etwas
Zwetschgen frisch 1200 g
flüssige Butter etwas
helle Bisquitbrösel etwas
Zimtzucker etwas
Aprikosenmarmelade 1 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
21,1 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Mehl sieben. Die Milch und den Zucker leicht erwärmen. Hefe darin auflösen. Einige EL Mehl unterrühren bis die Masse leicht schleimig wird. Den Vorteig abgedeckt angehen lassen. Butter auflösen (nicht erhitzen). Mit dem Ei, Salz und Rest Mehl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2.Den Teig gleichmäßig ausrollen, auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals angehen lassen. Die Zwetschgen waschen und entkernen.

3.Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen und reichlich mit den Bisquitbröseln bestreuen, so das der Teig gut bedeckt ist. Den Ofen auf 210°C Umluft vorheizen. Mit den Zwetschgen belegen.

4.Nun auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten backen, bis der Boden Farbe annimmt. Noch heiß mit Zimtzucker bestreuen. Den Kuchen abkühlen lassen. Aprikosenmarmelade mit eiem Schuss Wasser oder Rum aufkochen. Die Zwetschgen damit glasieren.

5.Mit Schlagsahne serviert eine Delikatesse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgendatschi“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgendatschi“