Zwetschgendatschi mit Streusel

1 Std leicht
( 113 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 20 Stücke:
Weizenmehl Type 405 oder 550 500 g
Salz 1 Prise
Zucker 80 g
unbehandelte Zitronenschale 1 Stück
Hefe 1 Würfel, 42 g
Butter 100 g
Eier Größe M 2
Zwetschgen oder Pflaumen 1,5 kg
etwas Zucker zum Bestreuen etwas
Für die Streusel:
Weizenmehl Type 405 oder 550 200 g
Zucker 150 g
Butter 150 g
Zimt 1 Msp.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2403 (574)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
47,6 g
Fett
42,9 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe hinein bröseln. Einen Esslöffel Zucker darüberstreuen und etwas warme Milch darübergeben. Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.

2.Restliche Milch, Salz, geriebene Zitronenschale und Eier dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers gut verrühren. Mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in der Schüssl nochmal ca. 30-40 Minuten gehen lassen.

3.Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker, Zimt und die in kleine Stücke geschnittene Butter dazugeben. Den Teig abbröseln, sodass Streusel entstehen. Die Streusel für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4.Inzwischen die Zwetschgen entkernen.

5.Den Teig auf einem gefetteten und bemehlten Blech ausrollen. Die Zwetschgen dachziegelartig auf den Kuchen richten. Mit 3-4 EL Zucker bestreuen und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die Streusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) etwa 35 Minuten backen.

6.Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgendatschi mit Streusel“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 113 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgendatschi mit Streusel“