Zwetschgen-Streuselkuchen

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 g
Hefe Würfel 0,5
Milch lauwarm 125 ml
Zucker braun 3 EL
Butter 70 g
Eigelb 1
Salz 1 Prise
Zwetschgen 1 KG
Löffelbiskuits zerbröselt 4
Butter weich 125 g
Mehl 180 g
Zucker braun 100 g
Vanillezucker 1 TL
Zimt 1 Prise
Mandeln gehackt 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
30,0 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe in 2 EL lauwarme Milch bröseln und auflösen. Diese Mischung in die Mulde geben. Den Zucker darauf streuen. Alles zusammen verrühren. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca 30 Minuten gehen lassen.

2.Die Butter mit der restlichen Milch leicht erwärmen. Das Eigelb und die Prise Salz einrühren. Diese Mischung unter den vorteig mischen und nochmals 30 MInuten gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen und entsteinen. halbieren und am Ende leicht einschneiden.

4.Den Teig nochmals durchkneten und ausrollen. Eine gefettete Springform damit auskleiden, dabei eine Rand hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. 10 Minuten gehen lassen.

5.Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.

6.Die zerbröselten Löffelbiskuits auf den Teig streuen. Mit den Zwetschgen belegen.

7.Butter, Mehl; Zucker; Vanillezucker, die Prise Zimt und die gehackten Mandeln zu Streuseln verkneten. Über den Zwetschgen verteilen.

8.Im heißen Ofen 35-40 Minuten backen.

9.Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

10.Und schnell ein Foto machen... sonst ist er weg.. wie bei mir.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Streuselkuchen“