Forelle nach Omas Rezept.Dazu Salzkartoffeln mit Zitroneneischnee

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Forelle frisch,am Stück / 2 Stück 250 Gramm
Thymian frisch 4 Zweige
Rosmarin frisch 2 Zweige
Dill frisch 4 Zweige
Zitrone frisch,ca 5 mm dick 4 Scheiben
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Butter zum braten etwas
Kartoffeln 500 Gramm
Eiweiß 3
Zucker etwas
Zitronenabrieb etwas
Salz 1 Prise
Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Die Forellen gut waschen und trocken tupfen.

2.Nun reibt man die Fische mit Zitronensaft ein und würzt sie gut von innen und aussen mit Salz und Pfeffer.

3.Die Kräuter gut waschen und trocken tupfen und die Zitronenscheiben halbieren.

4.Jede Forelle füllt man jetzt mit zwei Zweigen Thymian,einem Zweig Rosmarin und zwei buschige Zweige Dill.

5.Auf und unter den Kräutern legt man jeweils zwei halbe Zitronenscheiben.Diese legt man am besten mit der Schnittfläche nach innen.

6.In einer beschichteten Pfanne brät man diese jetzt bei schwacher Hitze.

Tip :

7.Wer die Haut noch crosser möchte,mehliert diese nach dem würzen und vom Grill schmeckts noch besser wenn man diese ab und an mit Kräuterbutter-Flocken belegt.

Die Kartoffeln

8.Die Kartoffeln schälen,waschen und in Salzwasser gar kochen

Der Zitroneneischnee

9.Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.Das ganze mit etwas Zitronensaft,Zucker und Zitronenabrieb abschmecken. Diesen Eischnee serviert man am besten auf den Kartoffeln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle nach Omas Rezept.Dazu Salzkartoffeln mit Zitroneneischnee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle nach Omas Rezept.Dazu Salzkartoffeln mit Zitroneneischnee“