Kochen: Fischfrikadellen mit Tagliatelle und Petersiliensoße

2 Std leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Frikadellen:
Seelachs Filet 700 g
Eier 2
Weißbrot 3 Scheiben
Semmelbrösel 2 El
Salz und Pfeffer etwas
Kerbel gehackt 2 El
Petersilie 2 El
Senf 1 Tl
Dill gehackt 2 EL
Zwiebel 1
Sahne 100 ml
Petersiliensoße:
Zwiebel 1
Knoblauch 2 zehen
Fischfond 400 ml
Mehlbutter 1 El
Weißwein 100 ml
Sahne 100 ml
Petersilie 1 Bund
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas
Tagliatelle:
Nudelmehl 300 g
Eier 3
Olivenöl 2 El
Salz 1 Tl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
688 (164)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
18,1 g
Fett
3,9 g

Zubereitung

Tagliatelle:

1.Für die Nudeln alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einem Teig verkneten dann eine Stunde kalt stellen. Danach durch die Nudelmaschine geben und zu Tagliatelle verarbeiten und in Salzwasser garen.

Petersiliensoße:

2.Die Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Butter anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

3.Mit dem Fischfond auffüllen die Mehlbutter dazugeben und um die Hälfte einkochen lassen. Jetzt die Sahne dazugeben mit Salz , Pfeffer und Muskat abschmecken, die klein gehackte Petersilie reingeben und nochmal abschmecken.

Fischfrikadellen:

4.Für die Frikadellen den Fisch durch den Wolf ( kleine Scheibe) drehen die Zwiebel und das Brot ebenfalls durchdrehen.

5.Die Masse mit den Eiern, Semmelbrösel und Kräutern vermischen würzen und abschmecken.Eine Pfanne mit Butterschmalz aufsetzen und die Fischfarce in Dessertringe geben andrücken und so in der Pfanne goldgelb braten.

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Fischfrikadellen mit Tagliatelle und Petersiliensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Fischfrikadellen mit Tagliatelle und Petersiliensoße“