Vulkan - Frikadellen mit Käse überbacken

mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderhackfleisch 400 gr.
Lammhackfleisch 400 gr.
Eier 2
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Brot vom Vortag 4 Scheiben
Petersilie 2 EL
Sonnenblumenkörner 2 EL
Butterschmalz etwas
Gouda jung 15 Scheiben
Peperoni rot 5
Peperoni grün 5
Fleischtomaten 3
Kräutermischung frisch; Basilikum, Pertersilie etc. etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Reis:
Reis 2 Gläser
Risi-Nudeln; Kritharáki 1 EL
Wasser 4 Glässer
Korinthen 1 EL
Sonnenblumenöl 1 EL
Esskastanien 15
Butter etwas
etwas Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
17,0 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
16,3 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel abziehen und klein hacken, den Knoblauch pressen und alles mit den Kräutern, dem Hackfleisch, dem eingeweichten Brot, den Eiern und den Sonnenblumenkörnern zu einem Teig vermengen. Die Masse mit den Gewürzen pikant abschmecken. Den Hackfleischteig in kleine, tischtennisballgroße Kugeln formen und in einer Pfanne mit Butterschmalz knusprig braten.

2.Währenddessen die Tomaten putzen, klein schneiden und zusammen mit den Kräutern in einer Pfanne anbraten, dabei die Flüssigkeit reduzieren lassen und zur Soße einkochen. Dann jede einzelne Frikadelle mit einer Scheibe Käse bedecken und zum Gratinieren kurz in den Backofen geben. Die Peperoni auf dem Grill garen.

3.Den Reis in einem feinen Sieb waschen und abtropfen lassen. In die Pfanne reichlich Pflanzenöl geben, so dass ein Spiegel aus Öl entsteht. Die Nudeln zufügen und goldgelb anbraten. Die Korinthen und Kastanien zufügen und mit Butter gut umrühren. Mit kaltem Wasser abschrecken und Salz hinzufügen. Bis zum Siedepunkt köcheln lassen, Herd ausmachen, Deckel darauf legen und das Ganze für ca. 20 bis 25 Minuten ausquellen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vulkan - Frikadellen mit Käse überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vulkan - Frikadellen mit Käse überbacken“