Nudeln gefüllt und gebraten - nach einem Rezept meiner Freunde aus China

2 Std leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wan Tan Teig: etwas
Mehl 300 Gramm
Wasser 175 Gramm
Salz 1 TL
Füllung: etwas
Hackfleisch gemischt 250 Gramm
Lauch 300 Gramm
Zucchini 250 Gramm
Chilischote 1 Stück
Chinesischer Knoblauch 1 Stück
Ingwer gerieben 1 EL
Sojasoße hell 2 EL
Reisessig 0,5 TL
Thai-Basilikum 1 EL
5-Gewürze-Pulver Asia Laden etwas
Sesamöl 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
799 (191)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
16,9 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Die Zuteten für den Teig gut miteinander mischen und verkneten.. In ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.

3.Lauch und Zucchini waschen und von schadhaften Stellen befreien. Lauch in kleine Würfel schneiden, die Zucchini auf dem Gemüsehobel grob reiben. Die Zucchini gut ausdrücken.

4.Die Chilischote waschen, halbieren, das Kernhaus, die Zellwände entfernen und klein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Kräuter waschen, trockentupfen und klein hacken.

5.In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Dann das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6.Mit den Kräutern und Gewürzen würzig abschmecken. Die Eier in einer Tasse verquirlen. In einer mit einem Teelöffel Öl ausgestrichenen Pfanne Rühreier daraus zubereiten.

7.unter die Fleisch-Gemüse-Mischung heben.

8.Den Teig vierteln; ein Viertel des Teiges auf einer bemehlten Unterlage dünn ausrollen und mit einem Glas ca. 6-8 cm im Durchmesser große Plätzchen ausstechen. Den restlichen Teig wieder mit dem feuchten Tuch bedecken.

9.Auf jedes Plätzchen mit einem TL in die Mitte von der Füllung geben. Die Ränder gut zusammenpressen und mit den Zinken einer Gabel nochmals gut zusammendrücken.

10.Im Wok 3 EL Sesamöl erhitzen und die gefüllten Nudeln darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dazu schmeckt lecker ein gemischter Salat und ein Dip aus Sojsoße, Reisessig, Erdnusscreme, Knobi und gehacktem Ingwer - Rezept steht im Kochbuch. Ingwer

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln gefüllt und gebraten - nach einem Rezept meiner Freunde aus China“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln gefüllt und gebraten - nach einem Rezept meiner Freunde aus China“