Gefüllter Butternut-Kürbis aus dem Backofen

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butternusskürbis 1
Olivenöl 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rinderhackfleisch 300 g
Passierte Tomaten 150 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Zucchini 1 klein
Karotte 1 gross
Frühlingszwiebeln 3
Knoblauchzehen 2
Schalotte 1
Petersilie 0,25 Bund
Thymian frisch 0,25 Bund
Mozzarella 0,5 Kugel
Kirschtomaten 125 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
10,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Den Butternutkürbis waschen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Oberfläche kreuzförmig mit einem Messer einritzen, mit dem Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kürbishälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und auf mittlerer Schiene etwa 20 Min backen.

2.In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in 2 cm große Stückchen würfeln, die Tomaten waschen und halbieren, die Karotte raspeln oder stifteln, die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 2 cm lange Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken, Schalotte fein würfeln. Alles in eine Schüssel geben, salzen und pfeffern. Kräuter hacken und untermischen, mit dem restlichen Olivenöl vermischen.

3.Eine Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten, das Gemüse, die Brühe und die passierten Tomaten dazu geben und alles 5 Min. einkochen lassen

4.Die Backofentür öffnen, die Fleisch-Gemüsefüllung in und auf die gesamten Kürbishälften verteilen. Die Backofentemperatur jetzt auf 220 ° erhöhen und alles nochmal ca. 20 Min. überbacken. Zum Ende hin noch die Mozzarellaflöckchen auf den Kürbishälften verteilen und schmelzen lassen.

5.Mit Kirschtomaten garnieren und servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Butternut-Kürbis aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Butternut-Kürbis aus dem Backofen“