Cannelloni aus selbst gemachtem Nudelteig

1 Std mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudelteig: etwas
Mehl 400 g
Eier 4
Salz etwas
Olivenöl 1 EL
Fleischfüllung: etwas
Zwiebeln 150 g
Karotten 60 g
Olivenöl 6 EL
Hackfleisch gemischt 600 g
Hühnerfleisch 100 g
Champignons 250 g
geschälte gewürfelteTomaten 800 g
gehackte gemischte Kräuter 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
mittelalter Gouda 100 g
Parmesan gerieben 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
16,9 g
Fett
16,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
25 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

Mehl, Eier, Salz und Öl zu einem Nudelteig verkneten. Diesen ca. 15 Min. ruhen lassen. Teig ca. 1mm dick ausrollen und in 7 x 10 cm große Rechtecke schneiden. Oder den Teig mit der Nudelmaschine bearbeiten. Im gesalzen Wasser ca.5 Min. garen. Nicht zu viele Nudelplatten auf einmal kochen, damit sie nicht zusammenkleben. Nudelplatten herausnehmen und nebeneinander auskühlen lassen. Zwiebeln schälen und fein hacken. Karotten schälen und kleinschneiden. Champignons putzen und kleinschneiden. Zwiebel und Karotten in der Hälfte des Öles leicht anbraten. Hackfleisch und in Würfel geschnittenes Hühnerfleisch dazugeben und alles kräftig anbraten. Champignons und Tomatenwürfel mit der Tomatenflüssigkeit zur Hackmasse geben. Alles etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräuter würzen. Die Nudelplatten nun mit 2/3 der Hackmasse füllen und aufrollen. In eine gefettete Auflaufform legen, restliche Sauce darübergießen und das Ganze mit Gouda und Parmesan bestreuen. Restliches Olivenöl darübertreufeln und die Cannelloni im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, ca. 20 Min. goldbraun backen. Champignons

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cannelloni aus selbst gemachtem Nudelteig“

Rezept bewerten:
4,62 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cannelloni aus selbst gemachtem Nudelteig“