Geflügel: Hühnergeschnetzeltes in Apfel-Zwiebel-Soße

30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrüste 3 Stück
Sojasoße dunkel und süß 1 Esslöffel
asiatische Fischsoße 2 Esslöffel
Currypulver 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Teelöffel
Zitronengras, getrocknet und gemahlen 1 Teelöffel
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Zwiebel frisch 1 Stück
Apfel, säuerlich 1 Stück
Olivenöl zum Anbraten 4 Esslöffel
Sahne 100 ml
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Das Fleisch von Sehnen und Fett befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Sojasoße, Fischsoße, Currypulver, Pfeffer und Öl dazu geben und das Fleisch darin ca. 4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise darin scharf anbraten. Vorsicht, es besteht Verbrennungsgefahr wegen der süßen Sojasoße.

3.Zwiebel und Apfel schälen, beides in Spalten schneiden. Die Hälfte der Apfelschnitze und die Zwiebelwürfel im Fleischfett anschmoren. Etwas Wasser angießen und die Gemüsebrühe zugeben.

4.Das Gemisch in einen Topf umfüllen und fein pürieren.

5.Fleisch zurück in die Pfanne geben und die Soße dazu gießen. Mit Sahne vermischen und mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten durchkochen lassen.

6.Zum Schluss für ca. 3 Minuten die zweite Hälfte der Apfelschnitze zugeben und diese etwas garen lassen.

7.Mit Reis auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit etwas "Grünem" garnieren.

8.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Hühnergeschnetzeltes in Apfel-Zwiebel-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Hühnergeschnetzeltes in Apfel-Zwiebel-Soße“