Apfel-Curry-Hähnchen

50 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hähnchenbrustfilet 750 gr.
Gemüsezwiebeln frisch, in Scheiben 2
große Äpfel, geschält und geachtelt 4
ÖL 2 EL
Apfelsaft 600 ml
Currypulver 4 TL
Schlagsahne 200 ml
Wasser 100 ml
Zucker 2 EL
Salz 1 TL
Mehl 2 EL (gestrichen)
Milch 100 ml
Calvados 2 cl

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Hähnchen in größere Stücke schneiden, salzen und pfeffern und in einer tiefen, beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten.

2.Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln im gleichen Fett 5 Minuten anschwitzen. Currypulver unterheben und den Apfelsaft dazu geben, noch 5 Minuten köcheln lassen.

3.Schlagsahne, Wasser, Zucker und Salz unterrühren, dann das Fleisch wieder in die Pfanne geben und den Deckel schließen. Etwa 8 Minuten leicht köcheln lassen.

4.Mehl in der Milch klumpenfrei anrühren und zur Soßenbindung unterrühren. Apfelstücke und Calvados zur Soße geben. Köcheln lassen bis die Äpfel etwas weich sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Curry-Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Curry-Hähnchen“