Schweinefilet mit Apfel-Curry-Soße

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Pflanzenöl 3 EL
Äpfel säuerlich 1
Zwiebel 1
Cashewnüsse 100 g
Currypulver 1 EL
Apfelsaft ungesüßt 100 ml
Hühnerbrühe 100 ml
Sahne, süß 125 g
Soßenbinder hell 1 EL

Zubereitung

1.Das Filet trockentupfen, einmal quer halbieren, rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet darin bei mittlerer Hitze in 10-12 Min. rundherum braun braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln.

2.Den Apfel gut waschen, ungeschält vierteln, das Kernhaus entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Spalten schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Cashewkerne ebenfalls hacken.

3.Alle drei Zutaten im heißen Bratfett in der Pfanne 2 Min. dünsten. Mit Currypulver bestäuben, dieses kurz anschwitzen. Mit dem Apfelsaft und der Brühe ablöschen und 3 Min. köcheln. Sahne und Saucenbinder einrühren und aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Fleisch aufschneiden und mit der Apfel-Curry-Sauce anrichten.

4.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Apfel-Curry-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Apfel-Curry-Soße“