Knoblauch Balsamico mariniertes Lammnierstück

2 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammnierstück / Rücken Filet 600 gr
Grobkörniger Senf 20 gr
Knoblauchzehen gross 2 Stk.
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1
Thymian 1 Prise
Rosmarin 1
Aceto Balsamico dunkel 30 gr
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
8 (2)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Ein Vorwort. Meist wird ja Öl für eine Marinade verwendet. Diese zieht in das Fleisch ein und so können auch die diversen Aromen der Marinade ein dringen. Auf meiner suche nach low fat bin ich auf die Idee gestossen, das Öl mit gutem Essig zu ersetzen. Eine nette Begleiterscheinung ist, dass der Essig das Fleisch zart macht. Trotz dem ist das A und O von zartem Fleisch eine gute Lagerung. Nur reifes Fleisch ist zart. Ein Fehler der Heute in unserem Haltbarkeit-Wahn zu oft gemacht wird!! Beim Essig bitte nicht einen zu starken / aggressiven verwenden und auch nicht zu lange marinieren. Sonst bekommt Ihr einen sauren Braten. Auch köstlich aber nicht mit Filet. SMILE

2.Alle Zutaten bis auf das Salz zu einer Marinade vermengen. Das Fleisch grosszügig bestreichen und Zugedeckt gute 2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

3.Den Grill vorwärmen. Direkt vor dem Braten nach Belieben Salzen. Bei einem grossen Stück bei starker Hitze pro Seite 4 Min anbraten. Anschliessend noch 3-4 min ruhen lassen. ( bei einem Gasgrill einfach ausschalten ) Sonst kann auch der Ofen bei 60 *C zum abstehen dienen. Wenn Sie das Fleisch lieber a point oder durch mögen, den Ofen auf 80*C und pro Garstufe rund 15 Min. ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knoblauch Balsamico mariniertes Lammnierstück“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knoblauch Balsamico mariniertes Lammnierstück“