Bayrischer Gaumenschmaus

leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Rollbraten:
Schweinerollbraten 1 kg
Rapskernöl 5 EL
Senf scharf 2 EL
Knoblauchzehen gepresst 2
Kümmel frisch gemörsert etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Für das Bayrisch Kraut:
Weißkohl 0,5 Kopf
Gemüsefond 100 ml
Weißwein 100 ml
Butter 20 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel und Muskat frisch etwas
Mehl zum Bestäuben etwas
brauner Zucker oder Zuckerrübensirup 2 EL
Für den bayrischen Kartoffelsalat:
Kartoffeln 400 g
rote Zwiebel 1
starke Gemüsebrühe 50 ml
Rapskernöl 2 EL
Obstessig 4 EL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat frisch gerieben etwas
frische Petersilie gehackt 1 EL
Senf scharf 1 TL

Zubereitung

Rollbraten:

1.Alle Zutaten, außer dem Fleisch...:-), zu einer Marinade mischen. Fleisch waschen und trocken tupfen und in die Marinade geben. Mind. 1 besser 2 Std. darin marinieren. Das Fleisch jetzt mittig auf den Grillspieß stecken und im vorgeheizten Backofen bei 130° Grill Umluft am Drehspieß grillen. Wer diese Funktion am Herd nicht hat, muss die Dreherei leider selbst übernehmen...lach. Unter das Fleisch eine Form mit etwas Wasser stellen. So bleibt das Fleisch saftiger. Fleisch immer wieder mit der Marinade bepinseln und für ca. 3 Std. im Ofen belassen. Das variiert je nach Fleischgröße und Ofen.

Bayrisch Kraut:

2.Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen und die benötigte Menge in feine Streifen schneiden. Den Kohl in einer Pfanne in ganz wenig Öl anbraten. Gewürze und Zucker zugeben und mit Mehl bestäuben. Mit der Brühe und dem Wein ablöschen. Den Kohl jetzt ca 25 min. bei kleiner Hitze sämig einkochen. Zum Schluss noch ein Stückchen Butter untermengen und gegebenenfalls nochmals abschmecken. Ich mag es gern leicht süßlich.

Bayrischer Kartoffelsalat:

3.Kartoffeln wie gewohnt kochen, ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln, und mit der kochenden Brühe übergießen und kurz ziehen lassen. So werden sie bekömmlicher. Zwiebelbrühe über die Kartoffeln geben und mit den restlichen Zutaten abschmecken. Der Salat sollte mind. noch 30 min durchziehen, bevor er serviert wird. Davor die Petersilie zum Salat geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Bayrischer Gaumenschmaus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayrischer Gaumenschmaus“