Reis-Curry-Bratlinge

Rezept: Reis-Curry-Bratlinge
perfekte Resteverwertung für Reis vom Vortag
36
perfekte Resteverwertung für Reis vom Vortag
00:20
2
45833
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 g
gekochter Reis vom Vortag oder 150 g ungekochter Reis
0,5 Bund
Petersilie, fein gehackt
2 Stk.
Eier
2 TL
Currypulver
120 g
Schafskäse, grob zerkrümelt
1 TL (gestrichen)
Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer
2 EL
Mehl
Sonnenblumenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
47,6 g
Fett
3,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Reis-Curry-Bratlinge

ZUBEREITUNG
Reis-Curry-Bratlinge

1
Den kalten Reis auflockern und mit den übrigen Zutaten vermengen. Die Masse mit den Händen zu acht Plätzchen formen und im erhitzten Öl in einer Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten. Dann wenden und weitere 5 Minuten braten.
2
Passt als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht. Dazu schmeckt Salat, oder ein Tomaten-Joghurt-Dip. Den Schafskäse kann man auch ersatzlos weglassen.

KOMMENTARE
Reis-Curry-Bratlinge

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Trotzdem, dass dieses Rezept ein Resteessen sein soll, so kommen durch diese Zutaten mit der hilfrechen Beschreibung, die Geschmacksknospen voll auf ihre Kosten! LG Olga
   nimmdusiedir
Wow, das könnte mein lieblings Rezept werden .....schon gemopst l.g. Josy

Um das Rezept "Reis-Curry-Bratlinge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung