Quinoa - Gemüse - Bratlinge mit Guacamole

1 Std 30 Min leicht
( 91 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Quinoa-Gemüse-Bratlinge
Quinoa 250 Gramm
Gemüsebrühe 300 ml
Zwiebel 1 Stück
Öl 1 EL
Karotten 2 Stück
Paprika 1 Stück
Porree ca. 20 cm 1 Stück
Chilischote 1 Stück
Knoblauchzehen gepresst 1 Stück
Eier Freiland 2 Stück
Semmelbrösel 2 EL
zum Würzen
Salz , Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten 2 EL
außerdem
Semmelbrösel zum Wälzen etwas
Butterschmalz zum Braten etwas
für Guacamole
Avocado reif 2 Stück
Chilischote 1 Stück
Tomaten 2 Stück
Petersilie fein geschnitten 1 EL
Den Saft einer Zitrone etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Zubereitung Quinoa - Gemüse - Bratlinge

1.Quinoa mit heißem Wasser waschen, um die Bitterstoffe in den äußeren Schichten zu entfernen und in einem Sieb abtropfen lassen.

2.Gemüsebrühe aufkochen. Quinoa einrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und noch 10 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren, damit die Quinoa nicht pappig wird.

3.Währenddessen Karotten schaben und fein raspeln. Paprika halbieren, weiße Kerne entfernen und in feine kleine Stücke schneiden. Porree säubern und ebenfalls klein schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken.

4.Zwiebel abziehen fein würfeln und in heißem Öl andünsten, klein geschnittenes Gemüse zufügen und kräftig anbraten ( ca. 5 Min.). Vom Herd nehmen , Quinoa , frisch gepressten Knoblauch und Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze völlig abkühlen lassen.

5.Die Eier und Semmelbrösel zur Quinoa - Gemüse - Masse geben, alles gut vermengen und würzig abschmecken. Die Masse sollte saftig aber fest sein. Die Konsistenz allenfalls mit Semmelbrösel oder Brühe ausgleichen. Die Quinoa-Gemüse-Masse etwa 30 Minuten stehen lassen.

6.Aus der Masse mit feuchten Hände etwa 12- 14 Bratlinge formen und in Semmelbrösel wälzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Quinoa-Bratlinge darin nacheinander von beiden Seiten knusprig goldgelb braten.

Zubereitung Guacamole

7.Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Die Tomaten vierteln, entkernen und klein schneiden. Avocados mit einem Messer in der Mitte durch schneiden. Beide Teile trennen und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus den Avocados herauslöffeln, mit einer Gabel zerdrücken und sofort mit Zitronensaft übergießen. Chilistückchen, Tomatenwürfel und klein gehackte Petersilie unter die Guacamole rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

8.Auf vorgewärmten Teller die knusprig gebratenen Quinoa-Gemüse-Bratlinge gefällig anrichten. Die Guacamole auf der Seite platzieren und nach Belieben garnieren. Dazu können diverse Gemüse und auch Salat gereicht werden.

Info

9.Guacamole ist ein mexikanischer Avocado-Dip schmeckt aromatisch-nussig und zugleich säuerlich-frisch.

10.Die Quinoa-Gemüse-Bratlinge lassen sich gut einfrieren. Schmecken auch sehr gut kalt, als Schul-und Reiseproviant gut geeignet. Das ist eine feine Beilage zu allen Fleisch und Geflügelbraten und üppigen Salat.

11.Eine leckere scharfe Variante ist es, wenn man die Quinoa-Gemüse-Bratlinge mit feurigem Paprika-Dip serviert. Die genaue Zubereitung und Fotos von feurigem Paprika-Dip findet ihr unter mein Rezept Feuriger Paprika-Dip

12.Viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quinoa - Gemüse - Bratlinge mit Guacamole“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 91 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quinoa - Gemüse - Bratlinge mit Guacamole“