gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce

Rezept: gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce
siehe Fotos
25
siehe Fotos
39
5803
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehen
150 gr
Kartoffeln
4 EL
Olivenöl
500 ml
Fischfond
200 ml
Milch
1 Stück
Orange Bio)
2 Stück
Chilischoten
2 Rispen
Kirschtomaten
4 Stück
Doraden
Salz, Pfeffer
0,5 Bund
Petersilie
3 EL
geschlagene Sahne
4 EL
schwarze Oliven
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
12,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce

Doraden an Ofengemüse mit Kartoffelsoufflee heute ist mal wieder Fischtag
Dorade
Dorade im Aluballon
Verführerische Spaghettini mit Wodka-Kaviar-Soße

ZUBEREITUNG
gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce

1
Zwiebel und 1 Knoblauchzehe abziehen, beides fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, ebenfalls klein würfeln. Kartoffel-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel in 2 EL andünsten. Fond angießen, alles cirka 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Milch zugießen, aufkochen, Sauce mit einem Mixstab pürieren.
2
Inzwischen den Backofen auf 120 Grad C vorheizen. Übrigen Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden. Die Orange heiß abbrausen, trocknen und in Scheiben schneiden. Chilis längs halbieren und entkernen. Tomaten abbrausen. Doraden innen und außen kalt abbrausen, trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Chilis
3
Knoblauch und Orangenscheiben sowie Chilis in die Bauchöffnungen füllen. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten und Doraden darin auf beiden Seiten 4 Minuten anbraten, dann im vorgeheizten Ofen in ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. (kommt auf die Größe der Dorade an!)
4
Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken, in die Sauce geben und darin pürieren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geschlagene Sahne dazugeben, Sauce schaumig aufmixen. Die in feine Streiben geschnittenen Oliven unterrühren. Doraden mit den Tomaten und der Sauce servieren.
5
Als Beilage eignen sich kleine gebratene Kartoffeln.

KOMMENTARE
gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce

   W****u
Na, das sieht ja mal wieder sehr lecker aus. Haste super hingekriegt - wie immer. Das einzige, was mich bei Doraden stört, sind die vielen Gräten! LG Petra
HILF-
REICH!
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
will heute zum Mittag Dorade machen nun hab ich Dein sehr sehr leckeres Rezept gefunden, jetzt gehts ab in die Küche und dann werden wir wenn alles fertig ist und wir genoießen ;-)) an Dich denken. 5 ***** und ggvlg Reni
Benutzerbild von pj1979
   pj1979
Super lecker. 5*
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Das hast Du tollt hinbekommen, für mich Dorade schön knusprig gebraten, Bitte, 5*, LG Lorans
Benutzerbild von gila47
   gila47
Die sehen ja zum Abeißen lecker aus.. 5***** GLG GIsela

Um das Rezept "gebratene Dorade mit Oliven, Orangen, Petersiliensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung