Dorade aus der Provence

1 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 Kg
unbehandelte Zitronen 2 Stk.
Gemüsefond, bei Umluft 600 ml 200 ml
trockener Weißwein, bei Umluft etwa 150 ml 125 ml
Knoblauchzehen 6
Rosmarin 1 Zweig
Olivenöl 6 El
Lorbeerblätter 3 Stk.
glatte Petersilie 0,5 Bund
schwarze Oliven mit Stein 150 gr
kleine Fleischtomaten 4 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Bund
Doraden 4 Stk.
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch in Stiefte schneiden, Rosmarinnadeln vom Zweig streichen.

2.Die Kartoffeln mit dem Knoblauch in 4 EL Olivenöl andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin hinzugeben. Nun den Fond hinzugeben und etwa 5 -10 min köchel lassen.

3.Die Kartoffeln mit dem Sud in eine Auflaufschale, einen Bräter oder die Saftpfanne geben. Im vorgeheitzten Ofen bei 200° ( Gas 3 oder Umluft 175°) auf der 2. Einschubleiste von unten 15 min garen.

4.Die Frühlingszwiebeln putzen, die Knolle viertel und das Grün in breite Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln mit dem Lorbeer in 2 EL Olivenöl andünsten und salzen.

5.1 Zitrone auspressen, die andere vierteln. Die Doraden waschen mit Zitronensaft und Salz würzen und auf jeweils einem viertel Zitrone mit der Bauchöffnung aufstellen.

6.Tomaten halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

7.Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und vier Mulden für die Doraden frei schieben. Nun werden die Doraden auf die freien Stellen gestellt. Frühlingszwiebeln, Lorbeer und Tomaten auf den Kartoffeln verteilen.

8.Weitere 15 Minuten garen.

9.Weißwein und Oliven dazugeben.

10.Weitere 10 - 15 min garen. Nach Bedarf mit gehackter Petersilie besteuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dorade aus der Provence“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dorade aus der Provence“