Poulardenbrüste à la provencal mit Kartoffel-Tomaten-Zucchini-Auflauf

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maispoulardenbrüste à ca. 180 g 5
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Thymian 2 Zweige
Rosmarin 2 Zweige
ital. Zitronenlikör (Limoncello) 2 TL
Soße:
Schalotte 1
Butter 1 EL
Cognac 50 ml
Portwein 30 ml
Kalbsfond 200 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kartoffel-Tomaten-Zucchini-Auflauf:
Zucchini, grün oder gelb 2
Tomaten, fest und reif 400 gr.
Kartoffeln 850 gr.
Thymian 4 Zweige
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 6 EL

Zubereitung

1.Die Maispoulardenbrüste einen Abend vorher vorbereiten, von überschüssigem Fett und Knochen befreien und sauber machen. Dann nebeneinander in eine große Auflaufform legen und mit Olivenöl, 2 TL Zitronenlikör, einigen Zweigen Thymian und Rosmarin sowie Salz und Pfeffer würzen. Gut abdecken und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag den Sud abgießen und aufbewahren.

2.Den Ofen auf 170 °C Ober-Unterhitze (160 °C Umluft, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die Maispoularde mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit 2 EL Öl anbraten so dass sie leicht goldbraun sind, dann herausnehmen, einzeln mit etwas Sud von der Nacht in Alufolie wickeln und für ca. 6 bis 7 Minuten im vorgeheizten Ofen gar ziehen lassen.

3.Für die Soße die Schalotte schälen und klein schneiden. Dann in einem Topf mit 1 EL Butter anschwitzen, mit Cognac und Portwein ablöschen und nahezu einkochen lassen. Dann mit Kalbsfond auffüllen und die Soße nochmals zur gewünschten Konsistenz bringen. Die Soße mit Salz und Pfeffer (nach Wunsch frischem Pfeffer) abschmecken.

4.Für den Auflauf die Zucchini und Tomaten waschen und putzen. Die Kartoffeln schälen und alles mit der Schneidemaschine in hauchdünne Streifen schneiden: Kartoffeln ca. 0,3 cm dünn schneiden und Tomaten und Zucchini in 1 cm dünne Streifen schneiden. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen. Dann das Gemüse und die Kartoffeln lagenweise in kleine gefettete ofenfeste Schälchen schichten und dabei jede Schicht mit etwas Thymian bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Olivenöl darüber träufeln. Das Gemüsebett anschließend bei 180 °C im Ofen 1 Stunde lang garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Poulardenbrüste à la provencal mit Kartoffel-Tomaten-Zucchini-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Poulardenbrüste à la provencal mit Kartoffel-Tomaten-Zucchini-Auflauf“