Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"

Rezept: Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"
mit Butterchampignons und Rosmarinbratkartoffeln
95
mit Butterchampignons und Rosmarinbratkartoffeln
00:45
9
321
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Das Geschnetzelte
300 Gramm
Hähnchenbrust frisch
5 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
2 Zweige
Rosmarin frisch
1 Messerspitze
Zitronenschale gerieben
1 Stück
Knoblauchzehe gehackt
Salz und Pfeffer
1 Teelöffel
Butter
Die Butterchampignons
300 Gramm
Champignons braun
20 Gramm
Butter
Salz und Pfeffer
Die Rosmarinbratkartoffeln
3 Stück
Salzkartoffeln*
1 Esslöffel
Butterschmalz
1 Stück
Zwiebel
1 Zweig
Rosmarin frisch
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
22,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"

ZUBEREITUNG
Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"

Das Geschnetzelte
1
Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Rosmarin von den Zweigen streifen und ebenfalls fein hacken. Öl mit Knoblauch, Rosmarin, der Zitronenschale Salz und Pfeffer verrühren.
2
Das Hähnchenfilet von eventuellem Fett und Sehnen befreien, in mundgerechte Stücke schneiden und über Nacht in der Marinade ziehen lassen. Dann eine Pfanne erhitzen und das Fleisch schnell scharf anbraten. Den Fond mit etwas Wasser lösen und das Ganze mit etwas Butter binden.
Die Butterchampignons
3
Die Pilze säubern und vierteln. In einer Pfanne Butter zerlaufen lassen und die Pilze darin langsam unter ständigem Wenden bräunen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Rosmarinbratkartoffeln
4
(*Drei Kartoffeln entsprechen 12 Kartoffelviertel. War ein Rest von gestern.) Die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Kartoffeln langsam unter ständigen Wenden bräunen lassen. Zum Schluss den gehackten Rosmarin unterrühren.
5
Fleisch mit etwas Fond, Pilze und Kartoffeln auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit einem Rosmarinzweig garineren.

KOMMENTARE
Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das nenne ich ein gelungenes rz und wenn ich mir die zutatenliste so anschaue muss ich gestehen, es macht appetit! glg tine
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Würde ich ganz genauso essen, wie es dort steht und es sieht auch ungeheuer appettitlich aus.Klasse gemacht. LG Caro
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Kennen wir doch, Text beim speichern ins Nirwana verschwunden. Lg Corinna
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Hört sich gut an. bitte vielleicht den Zubereitungstext überarbeiten. Roh möchte ich das dann doch nicht essen.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Da hat mir der PC wieder mal einen Zubereitungsschritt geklaut und ich hab es nicht bemerkt. Wird sofort korrigiert, damit du das Fleisch nicht roh essen musst.
Benutzerbild von wastel
   wastel
Lasse ich mir gern schmecken--LG Sabine

Um das Rezept "Geflügel: Hühnergeschnetzeltes "Toscana"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung