Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln

Rezept: Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln
Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln
24
Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln
00:50
1
4812
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stück
festkochende Kartoffeln
1 Stück
Zucchini
150 Gramm
Champignons frisch
2 Stück
Zwiebeln
4 Stück
Schweine Schnitzel
400 Gramm
Schlagsahne
1 Bund
Petersilie
100 Gramm
Schinkenwürfel
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Rosmarin
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
22,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln

KürbiskernCrumbleEisKernölDuo
In Absinthbutter mit Kräutern schwimmende Bärenkrebse

ZUBEREITUNG
Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln

1
Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
2
Die Schnitzel weich klopfen und in Streifen schneiden.
3
Die Zwiebeln in Würfel schneiden und die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Die Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden.
4
Nun die Kartoffelwürfel in etwas heißen Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die Kartoffelwürfel alle paar Minuten umrühren damit sie nicht anbrennen.
5
In einer Zweiten Pfanne das Geschnetzelte anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Anbraten das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Hälfte der Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und anbraten. Nun mit der Sahne ablöschen.
6
Nicht vergessen die Kartoffeln umzurühren!
7
Die Sahnesoße mit etwas Gemüsebrühe würzen. Nun die Zucchini und die Champignons Scheiben mit in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Das Fleisch wieder in die Soße gaben und warm werden lassen.
9
Wenn die Kartoffeln eine schöne Röstfarbe haben, kommen die restlichen Zwiebelwürfel und Schinkenwürfel mit in die Kartoffelpfanne. Nochmal kurz anbraten lassen und evtl. die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Kartoffeln schön weich in der Mitte sind, sind sie fertig.
10
Die Petersilie waschen und grob hacken.
11
Nun alles zusammen anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

KOMMENTARE
Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln

Benutzerbild von pappnase
   pappnase
allein schon optisch prima, schmeckt sicherlich auch klasse...vor allem mit den Schinkenwürfeln. Ist notiert !! LG Peter

Um das Rezept "Schweine-Zucchini-Pfanne mit Röstkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung