Rindviech auf Gemüsebett an Paprikaring mit Kartoffelpüree

1 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das Fleisch
Rinderbraten 800 Gramm
Schinken gekocht 2 Scheiben
Zwiebel 0,5 Stück
Edammer Käse 1 Streifen
Champignons frisch 3 Stück
Möhre mittelgroß 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Rouladensoße 0,5 Liter
Das Kartoffelpüree
Kartoffeln 2 Stück
Zwiebel frisch 0,5 Stück
Butter 25 Gramm
Milch 0,2 Liter
Salz und Pfeffer 1 Prise
Das Gemüse
Blumenkohl frisch 0,5 Stück
Paprika, rot 0,5 Stück
Paprika grün 0,5 Stück
Zwiebel 0,5 Stück
Champignons frisch 5 Stück
Chili getrocknet 1 Stück
Knoblauchzehe 2 Stück
Petersilie fein geschnitten 1 Zweig
Basilikum 2 Blatt
Rinderbrühe 0,2 Liter
Olivenöl 2 EL
Deko
Kirschtomaten 5 Stück
Kopfsalat frisch 4 Blatt
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
33 (8)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Das Fleisch

1.Das Fleisch waschen und abtrocknen. Danach horizontal aufschneiden, dass wir soetwas wie ein Schmetterlingssteak haben. Beide Innenseiten mit Senf bestrichen, den gekochten Schinken, den Käse und die Zwiebelscheiben auflegen. Danach mit Pfeffer aus der Mühle würzen, wieder zusammenlegen und mit Rouladennadeln fixieren. Jetzt mit Pfeffer aus der Mühle außen würzen. Öl im Schnellkochtopf erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Jetzt wieder heraus nehmen, den Einsatz in den Schnellkochtopf legen, Fleisch, Champignons, Möhre und Zwiebel hineinlegen. Dann die Rouladensoße darüber geben, den Deckel schliessen und für eine Stunde kochen.

Das Kartoffelpüree

2.Die Kartoffeln kochen. Zu den kartoffeln gebe ich, für 10 Minuten, die grüne Paprika, die ich in 2 Scheiben geschnitten habe. Während dessen, die Butter in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelte Zwiebel anbraten, bis sie goldgelb ist. Nach ca. 25 Minuten die Kartoffeln herausnehmen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Dann die Ziebeln mit der Butter darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Milch anrühren. Warm stellen

Das Gemüse

3.Die Paprikas in dünne Scheiben schneiden, den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen, die Chili in 2 Hälften teilen, die Zwiebel würfeln und die Knoblauchzehen hacken. Basilikum und Petersilie dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Butter und Olivenöl anbraten. Dann die Rinderbrühe zugeben und abgedeckt 10 - 15 Minuten koecheln lassen.

Präsentieren Präsentieren

4.Nachdem ich die einfache Deko aus Salat und Tomaten auf dem Tellerrand platziert habe, nehme ich das Fleisch aus dem Topf und schneide es mit dem elektrischen Messer in Scheiben. Dann stelle ich die Paprikaringe auf den Teller und fülle den Rest des Tellers mit dem Gemüse.Die Fleischscheiben werden oben aufgelegt. Jetzt die Paprikaringe mit dem Kartoffelpüree füllen und das Fleisch mit Soße übergießen. Fertig zum Servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindviech auf Gemüsebett an Paprikaring mit Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindviech auf Gemüsebett an Paprikaring mit Kartoffelpüree“