Pasta - Lumaconi - Gratinati

1 Std 40 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
L U M A C O N I - N A P O L I T A N A
Lumaconi 250 gr.
Schinken gekocht 150 gr.
Tomaten geschält und gewürfelt 3 Stk.
Lauchzwiebeln frisch 2 Stk.
Petersilie glatt gehackt 1 Esslöffel
Rapsöl 1 Esslöffel
Knoblauchzehe 1 Stk.
Grana Padano Parmesan 100 gr.
Eier Freiland 3 Stk.
Sahne 30% Fett 1 dl
Currypulver 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 10 Prisen
Tabasco 3 Spritzer
Muskatnuss frisch gerieben 4 Prisen

Zubereitung

Die Lumaconis

1.Wir kochen in ungewürztem, reichlichem Wasser die Lumaconis NUR AL DENTE damit diese NICHT zusammenfallen und ölen eine feuerfeste, flache Gratin-Form ein, worauf wir die Lumaconis mit der Oeffnung nach oben dicht an dicht platzieren.

Zur Füllung

2.Wir pellen mittels Flamme die Tomaten und würfeln den Schinken klein und schneiden in grobe Ringe die Frühlingszwiebeln und befüllen damit, ausser mit den Tomaten die Lumaconis. Die entkernten Tomaten-Filets verteilen wir in grösseren Stücken darauf und die Petersilie.

Gratinieren

3.Die drei Eier verquirlen wir mit dem Curry, dem Pfeffer, drei Spritzern Tabasco, des zerdrückten Knoblauchs und mixen dies mittels Stabmixer und der Sahne luftig auf um es gleich auf den Lumaconis zu verteilen und mit dem Grana - Padano bestreuen und bei 200 Grad in der Ofen-Mitte 30 Minuten Backen - Gratinieren.

Anmerkung

4.Diese Lumaconis schmecken ausgezeichnet zu irgend einer feinen Salat-Komposition und stellen dann eine vollwertige und sehr beliebte Pasta - Speise dar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta - Lumaconi - Gratinati“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta - Lumaconi - Gratinati“