Quarkballen mit Zimt-Zucker

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 125 g
Eier 2 Stück
Vanillezucker 2 Päckchen
Rum 3 El
Quark 125 g
Milch 125 ml
Salz 1 Prise
Mehl 300 g
Backpulver 2 Tl
Öl, Zimt, Zucker u. etwas Salz etwas

Zubereitung

1.Bei mir sind es 60 Stück geworgen.

2.Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Den Quark, Milch und den Rum dazu geben und unterrühren. Mehl,Salz mit Backpulver mischen und zur anderen Masse geben. Mit dem Mixer verrühren bis ein Zähflüssiger Teig entstanden ist.

3.Öl in einem Topf erhitzen. Nun mit einem Teelöffel kleine Ballen vom Teig abstechen und in das heiße Öl geben. Nicht zu viele auf mal, denn die Ballen werden noch größer.

4.Die Ballen, sollten sie es nicht selber tun, bitte wenden.

5.Zucker mit Zimt und etwas Salz mischen. Die fertigen Ballen erst auf ein Küchenkrepp abtropfen lassen und dann in der Zucker-Zimt Mischung wenden.

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkballen mit Zimt-Zucker“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkballen mit Zimt-Zucker“