Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade

Rezept: Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade
Eigenkreation
3
Eigenkreation
10
3609
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Aprikosen /Marillen
250 g
Weingarten-Pfirsiche*)
3 St.
kleine getrocknete rote Chilischoten
2 St.
Ingwer, ca. 2 cm
1 Pk.
Gelierzucker 2:1
1 St.
Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
9,7 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade

Marillen-Marmelade mit Obstbrand

ZUBEREITUNG
Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade

1
Früchte klein schneiden in einen hohen Kochtopf füllen und mit dem Gelierzucker verrühren. *) Weingartenpfirsiche sind diese kleinen Pfirsiche mit dem weißen Fruchtfleisch! Sowas von lecker, haben ein ganz tolles Aroma.
2
Chilischoten, Zitronensaft und Abrieb dazugeben.
3
Ca.10 min. sprudelnd kochen. Gelierprobe machen.
4
In die vorbereiteten Gläser füllen und mit einem KL Rum beträufeln. Gläser gut verschließen und ca. 5 min. auf den Kopf stellen. Danach beschriften und ab in die Vorratskammer oder auch als kleine Mitbringsel oder als kleine Geschenke nett dekorieren.

KOMMENTARE
Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade

Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Ich liebe selbstgemachte Marmelade und Deine ist eine Köstlichkeit, wird auf jeden Fall nachgemacht! GLG Anja
Benutzerbild von emari
   emari
sehr fein mit dem zarten chiligeschmack... mag ich !!!! glg emari
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Stell ich mir sehr Lecker vor !!.5 * lg dieter
Benutzerbild von Test00
   Test00
Schmeckt sehr lecker. Esse ich gerne. Gut zubereitet. LG. Dieter

Um das Rezept "Marillen-Pfirsich-Ingwer-Chili-Marmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung