Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut

Rezept: Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut
Panade mit Pfefferkuchenbrösel
2
Panade mit Pfefferkuchenbrösel
00:40
4
2258
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Koteletts panieren:
2 Stück
Kasseler Nackenkotelett, gepökelt, rot-weiß durchwachsen
2 Stück
Eier, frisch
150 g
Maismehl, fein
200 g
Pfefferkuchenbrösel, [in der Küchenmaschine gemahlen]
1 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Eßkastanien karamelisieren:
18 Stück
Maroni [Eßkastanien], frisch geschält
0,1 l
Wasser
1 EL
Zucker
Weinkraut erhitzen:
400 g
Weinsauerkraut abgetropft, Fertigprodukt
1 EL
Griebenschmalz
1 TL
Wacholderbeeren
2 Stück
Lorbeerblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
19,9 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut

Schinken-Dattel-Bratwurst mit Kohlrabisalat a la Henssler

ZUBEREITUNG
Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut

Vorbereiten:
1
Den Pfefferkuchen kleinmahlen, die Koteletts mit den Eiern, dem Mehl und den Bröseln rundum erst in Mehl und dann in Pfefferkuchenkrümeln einpanieren. Die frischen Maroni schälen und in dem Zuckerwasser marinieren.
Braten und erhitzen:
2
In der heissen Grillpfanne die Koteletts ausbraten, die Eßkastanien ebenfalls erhitzen und karamelisieren lassen. das Sauerkraut mit den Beigaben in einem Topf ebenfalls erhitzen, würzen und abschmecken, mit eventueller abgekippter Flüssigkeit das anbrennen verhindern. Das Kraut solllte nicht zu saftig sein.
Dazu paßt:
3
Kaltgetränke, wie Wein, Bier, Federweisser, Apfelwein, antialkoholisches und speziell auch Glühwein.

KOMMENTARE
Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Alles sehr stimmig und sicherlich sehr lecker. 5*chen und vlG -Noriana
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Bestimmt sehr lecker. Ein schönes Rezept ist das. 5* und LG.
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Bestimmt sehr lecker. Ein schönes Rezept ist das. 5* und LG.
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Ich muss es nun wirklich einmal probieren- das Kasselerkotelett zu panieren. Nun lese ich es zum wiederholtem Mal und ich bin da selbst noch nie drauf gekommen, obwohl ich sehr viel mit Kasseler mache- ich finde, das ist eine tolle Idee und bestimmt ober-lecker! Danke für den tollen Anstoß- dein Rezept gefällt mir im Ganzen sehr gut- klasse!

Um das Rezept "Kasseler Nackenkotelett mit karamelisierten Maroni und Weinsauerkraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung