Vorrat: Scharfe Zwiebel-Chili-Sauce

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Chilischoten, rot und grün - frisch 140 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Zucker 100 Gramm
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Wasser 500 ml
Kartoffelmehl 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Ein Drittel der Chilischoten halbieren und mit den Kernen in sehr kleine Würfelchen schneiden. Von den anderen zwei Dritteln erst die weißen Häutchen und die Kerne entfernen, bevor sie gewürfelt werden.

2.Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls so klein wie möglich würfeln.

3.Chili-, Zwiebel und Knoblauchwürfel in einen Topf geben und mit 100 g Zucker mischen. Aufkochen lassen und etwas reduzieren. Dann das Wasser dazu geben.

4.Drei Esslöffel davon abnehmen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Wieder zu der restlichen Masse geben. Nun das Ganze ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

5.Salzen und pfeffern. Wem es zu scharf ist, noch etwas Zucker dazu geben, oder etwas Essig, wenn man es lieber süß-sauer möchte.

6.Das Kartoffelmehl mit kaltem Wasser glatt rühren und zu der Soße geben. Einmal aufkochen lassen und sofort in heiß ausgespülte Gläser oder Fläschchen füllen.

7.Hübsch verpackt gibt das zusammen mit einem Öl oder Kräuteressig und ein paar selbst gemachten Pralinen oder Marmelade ein tolles Weihnachtsgeschenk für liebe Freunde oder Verwandte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Scharfe Zwiebel-Chili-Sauce“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Scharfe Zwiebel-Chili-Sauce“