Rinderschmortopf mit Kräuterklößchen

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Maiskeimöl 2 EL
Zwiebel, in feine Ringe 2 große
Karotten, in Scheiben, schmeckt aber auch gut mit Steckrüben oder Pastinaken 8
Mehl 4 EL
Salz, Pfeffer etwas
Rindfleisch aus der Oberschale, in groben Würfeln 1,5 kg
Bier, helles 425 ml
Rohrzucker 2 TL
Lorbeerblätter 2
Thymian, frisch gehackt 1 TL
Kräuterklößchen, Fertigprodukt 1 Packung

Zubereitung

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen. Zwiebeln und Karotten 5 min bei kleiner Hitze unter häufigem rühren anschwitzen. In der Zwischenzeit das Mehl in einen Gefrierbeutel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischwürfel zugeben und so lange schütteln, bis sie gut mit Mehl überzogen sind. Das Gemüse aus der Kasserolle nehmen. Die Fleischwürfel in der Kasserolle potionsweise von allen Seiten anbraten. Das Fleisch, Zwiebeln und Karotten wieder in die Kasserolle geben. Das verbleibende Mehl darüber geben. Bier, Zucker, Lorbeerblätter und Thymian unterrühren. Zum kochen bringen und bei aufgesetztem Deckel 1 3/4 Std. im Ofen schmoren. Die Klößchen für die letzten 30 min auf das Fleisch legen und mitgaren. Die Lorbeerblätter entfernen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderschmortopf mit Kräuterklößchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderschmortopf mit Kräuterklößchen“