Gemüsesuppe - die 15.

Rezept: Gemüsesuppe - die 15.
... wir mögen sie sehr! Aber, sie ist immer wieder etwas anders.
5
... wir mögen sie sehr! Aber, sie ist immer wieder etwas anders.
01:30
11
682
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Brühe:
1 Liter
Wasser kochend
400 g
Rauchfleisch
1
Zwiebel geviertelt
10
Pfefferkörner schwarz
1
Lorbeerblatt
Gemüse für die Suppe:
1 Esslöffel
Öl
0,5
Zwiebel gewürfelt
2
Möhren
1 Stück von
einer Sellerieknolle
1
Kohlrabi frisch
2
Kartoffeln
1
Lauchstange
1 Stück vom
Wirsingkopf
0,5 Teelöffel
Kümmel gemahlen
das zarte Grün vom Kohlrabi
3 Zweige
Petersilie kraus frisch
3 Zweige
Petersilie glatt frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
221 (53)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
3,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüsesuppe - die 15.

ZUBEREITUNG
Gemüsesuppe - die 15.

1
Für die Brühe das Rauchfleisch mit der geviertelten Zwiebel, Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern in kochendes Wasser legen und bei milder Hitze mit Deckel etwa 50 Minuten "simmern" lassen. Das mach ich gern am Vortag und laß das Fleisch dann in der Brühe erkalten.
2
Die Brühe durch ein Sieb gießen und die Gemüse suppen-gerecht putzen und kleinschneiden; Möhren, Sellerie, Kohlrabi und Kartoffeln in Würfel, Lauch in Scheiben und den Wirsing in Fleckerl. Die Stengel von der Petersilie ebenfalls in sehr feine Stücke schneiden - sie kommen auch in die Suppe.
3
Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten, Möhren, Sellerie, Kohlrabi und Lauch dazugeben und kurz durchschwitzen lassen und dann mit der Rauchfleischbrühe ablöschen.
4
Noch die Kartoffeln und die Wirsingfleckerl mit dem gemahlenen Kümmel unterheben, einmal aufkochen lassen und bei milder Hitze mit Deckel etwa 15 Minuten garen lassen.
5
In dieser Zeit die zarten Kohlrabiblätter von den Mittelrippen befreien und mit den Petersilienblättern fein hacken und das Rauchfleisch in Würfel schneiden.
6
Das Rauchfleisch und die Hälfte der frischen Kräuter unter die Gemüsesuppe heben, noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit den noch übrigen Kräutern bestreut servieren.

KOMMENTARE
Gemüsesuppe - die 15.

Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
´liebe mimi, Deine Süppchen sind der Hit, die nehm' ich alle mit ;o).
Benutzerbild von Test00
   Test00
Mir gefällt dein Rezept und ich würde alles aufessen. LG. Dieter
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ganz toll und lecker zubereitet, 5* und LG
   raubaal
Eine köstlich leckere Suppe. GLG Jürgen
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
sieht auch köstlich aus 5* LG Christa

Um das Rezept "Gemüsesuppe - die 15." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung