Pfefferpotthast

30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch 1,5 Kg
geschroteter schwarzer Pfeffer 4 EL
Butterschmalz 2 EL
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebeln, in Ringe geschnitten 500 g
Fleischbrühe 1 Liter
Bier 500 ml
Lorbeerblätter 2
Nelken 5
Wachholderbeeren 5
Pumpernickel, zerbröselt 200 g
Abrieb einer unbehandelten Zitrone 1 EL

Zubereitung

1.Fleisch waschen, gut trocken tupfen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit dem geschroteten Pfeffer vermengen. Butterschmalz in einer großen Pfanne oder Bräter erhitzen und das Fleisch rundum kräftig anbraten. Zwiebelringe zufügen, untermengen und kurz mit anbraten.

2.Mit dem Bier ablöschen. Mit der Fleischbrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Lorbeerblätter, Nelken und Wachholderbeeren am Besten in ein Gewürzsäckchen geben und ins Gulasch legen. Temperatur runterschalten und bei mäßiger Hitze ca. 90 Minuten schmoren.

3.Gewürzsäckchen entfernen. Zerbröseltes Pumpernickel und Zitronenabrieb zufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passt: Salzkartoffeln oder Baquettebrot und Gewürzgurken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfefferpotthast“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfefferpotthast“