Fiaker-Gulasch

2 Std leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch 800 g
Zwiebeln 500 g
Butterschmalz 75 g
Edelsüß-Paprika 35 g
Essig 1 TL
Salz, PFeffer etwas
Kümmel, ganz oder gemahlen 1 TL
frischer Majoran 1 Bund
Knoblauchzehen, wer mag 2
rote Paprikaschtoen 2
Für die Beilage:
Wiener Würstchen oder Frankfurter Würstchen 4
Gewürzgurken 4
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Das Gulaschfleisch evtl. etwas kleiner schneiden. In einer Pfanne wenig Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin rundherum braun anbraten.

2.Die Zwiebeln abziehen, in Spalten schneiden und nochmal halbieren. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig andünsten, mit Paprikapulver bestreuen, anschwitzen und mit ca. 300 ml Fleischbrühe ablöschen. Mit Essig, und Kümmel würzen. Den Knoblauch abziehen und dazu pressen. Das angebratene Gulaschfleisch dazugeben und zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren lassen. Evtl. noch etwas Fleischbrühe nachgießen.

3.Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die vorbereiteten Paprikaschoten, klein gehackten Majoran dazugeben, salzen und pfeffern und weitere 10-15 Minuten garen. Für die Beilage die Würstchen in heißem Wasser ziehen lassen. Das Gulasch mit der Wurst und fächerförmig geschnittenen Gewürzgurken anrichten.

4.Dazu schmeckt Kartoffel-, Semmel- oder Brez'n-Knödel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fiaker-Gulasch“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fiaker-Gulasch“