Ziegenkäse-Feigen-Tarte

Rezept: Ziegenkäse-Feigen-Tarte
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
9
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
6
3566
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
150 g
Mehl
60 g
eiskalte Butter
1
Ei
Salz
Muskatnuss
Guss
200 g
Ziegenfrischkäse
2
Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Piment d'Espelette
Belag
3 frische
Feigen - je nach Grösse
1 Zweig
Rosmarin, die Nadeln grob gehackt
2 EL
flüssiger Honig
Pfefferkörner rosa
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1293 (309)
Eiweiß
13,3 g
Kohlenhydrate
31,5 g
Fett
14,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ziegenkäse-Feigen-Tarte

Pasta ala Kräuter-Provenza mit Quark-Flusskrebsschwänze-Kürbis-Dip

ZUBEREITUNG
Ziegenkäse-Feigen-Tarte

Teig
1
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen und dort das Ei hineingleiten lassen. Eine Prise Salz dazugeben und Muskatnuss dazureiben und die kalte Butter in kleinen Stückchen am Rand verteilen und dann ganz schnell mit den Händen zu einer glatten Teigkugel verarbeiten.
2
Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Guss
3
Den Ziegenfrischkäse mit den zwei Eiern schön glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen.
Zusammenbau und Finish
4
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefrierbeutel abziehen, die Tarteform verkehrt herum darauf legen und den Teig mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm zuschneiden.
5
Nun die Tarteform mit Teig umdrehen, den anderen Gefrierbeutel abziehen und dann gleitet der Teig wie von selbst in die Form. Den Teig am Boden nun mit der Gabel mehrmals einstechen und den Guss auf den Teig geben.
6
Nun die Feigen achteln und auf dem Guss verteilen und den gehackten Rosmarin darüber streuen und dann für 40 - 45 Minuten ab damit in den Backofen. Ca. 10 MInuten vor Backende den Honig über Tarte träufeln.
7
Dann die Tarte servieren und mit frisch im Mörser angestossenen rosa Pfefferbeeren bestreuen.

KOMMENTARE
Ziegenkäse-Feigen-Tarte

Benutzerbild von derAntiPasti
   derAntiPasti
ein leckerer Tarte.......
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Ne Tarte kann man mir immer anbieten...da sage ich nie NEIN! Und mit Feige und Ziege sowieso nicht!
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
die Kombination... Ziegenkäse und frische Feigen gefällt mir.... hat bestimmt ganz toll geschmeckt..... LG Linda
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
sehr exotisch aber bestimmt lecker 5 ° LG Diana
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Klasse- bin begeistert!!
Benutzerbild von andrea21
   andrea21
Die Feigensaison hat ja grade erst begonnen. im Moment passt es nicht in meinen Plan, aber ich habe mir das Rezept schon mal für die nächste Zeit vorgemerkt. Kann allerdings sein, dass ich den Honig durch Ahornsirup ersetze, weil mein Honig zu fest ist. LG Andrea

Um das Rezept "Ziegenkäse-Feigen-Tarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung