Gebratenes Lammfilet mit Zucchini mit Pistazienpesto

Rezept: Gebratenes Lammfilet  mit Zucchini  mit Pistazienpesto
4
00:30
0
1693
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stück
Lammfilets
1 kg
Kartoffeln
3 Stück
Zucchini
1 Bund
Minze
60 g
Pistazienkerne
1 EL
Butter gesalzen
1 Prise
Pfeffer
1 Stück
Knoblauchzehe
1 Pk.
Crème fraîche
1 Schuss
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
519 (124)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
14,8 g
Fett
5,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratenes Lammfilet mit Zucchini mit Pistazienpesto

Fleischspieße Lamm trifft Gans
Lammfilet im Ingwer-Chili-Mantel
Lammwickel mit Zwiebelsoße

ZUBEREITUNG
Gebratenes Lammfilet mit Zucchini mit Pistazienpesto

1
Lammfilets mit Salz und Pfeffer einreiben und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Dann die Filets bei 100 Grad im Ofen für etwa 10 Minuten backen bis sie Medium sind. Kartoffeln schälen und kochen.
2
Die weichgegarten Kartoffeln abgießen und mit Meersalzbutter, Creme Fraiche und Salz zerstampfen. Die Zucchini waschen und mit der Haut zu feinen Streifen schneiden. In einer Wokpfanne die Zucchini in Öl und einer Knoblauchzehe und reichlich Pfeffer und Meersalz anbraten.
3
Die Pistazienkerne kurz in der Pfanne anrösten. Die Minze klein schneiden und mit den Pistazienkernen und 10 El Olivenöl und etwas Meersalz und Pfeffer vermengen.

KOMMENTARE
Gebratenes Lammfilet mit Zucchini mit Pistazienpesto

Um das Rezept "Gebratenes Lammfilet mit Zucchini mit Pistazienpesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung