Burgunderfleischtopf

mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Rindfleisch, z.B. Bürgermeisterstück oder. Namenlos 1500 gr.
Butter 4 EL
Salz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Majoran, gerebelt 1 TL
Thymian, gerebelt 1 TL
Lorbeerblatt 1
Knoblauchzehen 2
Mehl 3 EL
Rotwein mittel Qualitätswein 1 Flasche
Tomatenmark dreifach konzentriert 50 gr.
Räucherspeck durchwachsen 200 gr.
Schalotten frisch 15
Champignons frisch/braun 250 gr.
Butter eiskalt 2 EL

Zubereitung

1.Fleisch waschen und grob würfeln und in einer Pfanne mit etwas heißem Fett scharf anbraten.

2.Fleisch in einen höheren Bratentopf umfüllen und die Gewürze, gehackte Knoblauchzehen dazugeben. Das Ganze mit Mehl überpudern und mit Rotwein aufgießen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Topf 60 Minuten schmoren lassen.

3.Tomatenmark mit etwas Wasser verrühren und in den Topf geben. Jetzt nochmals 20 Minuten bei leichter Hitze simmern lassen.

4.Gewürfelten Speck in der Pfanne in der wir das Fleisch angebraten haben bräunen, Geschälte Zwiebeln dazugeben und auch bräunen. Alles zum Fleisch geben.

5.Champignons in Mehlwasser waschen, putzen und anbraten. Nach 2 Stunden in dem Fleischtopf geben. Die eiskalte Butter in den Topf geben damit sich die Soße schön bindet, umrühren, abschmecken und servieren. Dazu paßt Landbrot oder Baguette und ein guter Rotwein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burgunderfleischtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burgunderfleischtopf“